Geschichte

Seit über
90 Jahren erfolgreich

Die vorausschauenden Garagisten, die sich 1930 an einen Tisch gesetzt und die ESA gegründet haben, hätten sich wohl in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können, was 90 Jahre später Wirklichkeit geworden ist: Ursprünglich als Einkaufsorganisation für das Schweizer Autogewerbe gegründet, zählt die ESA heute zu den bedeutendsten Genossenschaften im Schweizer Auto- und Motorfahrzeuggewerbe. 

Sie wollen mehr über die letzten neunzig Jahre der ESA wissen? Dann lohnt sich ein Blick in die Ausgabe unseres «ESA-Live» zum 90-Jahr-Jubiläum.

WICHTIGE MEILENSTEINE
 

2021

Corona-Pandemie, Lancierung ESA-Massnahmenpaket zur Unterstützung der Garagen und Carrosserien

2020

90-Jahr-Jubiläum, Lancierung Garagenkonzept sympacar, Corona-Pandemie

2019

Umsatzrekord von
CHF 382,5 Mio., Lancierung erstes Carrosseriekonzept, Lancierung
3. Generation eShop

2017

Lancierung Garagenkonzept CHECKBOX

2013

Lancierung
2. Generation eShop

2011

Lancierung MechaniXclub

2006

Einstieg ins Service- und Verschleissteile-Geschäft

2005

Erster eShop der ESA

2000

Einstieg ins Carrosseriegeschäft (Übernahme Liechti AG)

1997

Lancierung erstes Garagenkonzept

1992

Gründungsmitglied der TECAR International Trading GmbH

1985

Einstieg ins Vignettengeschäft

1984

Gründung DISTA, Einstieg ins Retailgeschäft

1977

Einführung der ESA-Eigenmarke mit dem Winterreifen Super Grip

1937

Umzug Hauptsitz von
Bern nach Burgdorf

1933

Erste Teilnahme am
Auto-Salon in Genf

1930

24 Garagisten
gründen die ESA